Pierre Talayrach

Es gibt Momente, die man nie vergisst. So geschehen bei meiner ersten Begegnung mit Pierre Talayrach am 28. Februar 2022.

Ich lernte einen außergewöhnlichen Mann kennen, mit einer Aura, die gewinnt. Marie-Pierre Piquemal, die mit ihm befreundet ist, bezeichnet ihn als einen Träumer und Poeten. Er ist mehr als das, ein Visionär, besonders, anders. All seine Leidenschaft gehört der Natur, seinen Weinbergen, den Reben und dem Wein, und nicht zu vergessen, seinen Obstbäumen.

Einige Tage später besuchte ich Pierre auf dem Weingut und genoss die vielleicht beste Apfelsine meines Lebens frisch vom Baum gepflückt.

Pierre ist Winzer in der 4. Genration auf Mas Blanes , gelegen bei Pézilla-la-Rivière, einem kleinen Dorf westlich von Perpignan. Als er das Weingut vom Vater übernahm, entschied er sich für den Ausstieg aus der Genossenschaft und die Umstellung auf BIO-Weinbau. Seit 2012 sind alle seine Weine zertifiziert nach BIO AB - Agriculture Biologique.

Seine 12 Hektar Weinberge sind besonders gut gelegen: nach Süden, geschützt vor der Tramontana, in Terrassen und Halbhängen auf einem trockenen Lehmboden, der mit Rollkieselsteinen bedeckt ist.
Die ältesten, kmorrigen Reben sind über 60 Jahre alt und auch bei den jüngeren Reben wird der Ertrag durch Grünschnitt streng begrenzt. Die Lese erfolgt selbstverständlich von Hand Die Erträge sind klein: 36 Hektoliter/ha im Durchschnitt.

Im Weinkeller kreiert er seine besonderen Cuvées, oft reinsortig aus verschiedenen Fässern und Lagen, die stets als Côtes Catalanes IGP (Indication Géographique Protégé) abgefüllt werden.

Seine Weißweine sind rebsortenreine Viognier, Chardonnay und trocken ausgebauter Muscat d´Alexandrie. Beim Rosé ist Grenache der König, und bei den Rotweinen sind Syrah, Merlot, Grenache und Carignan mit von der Partie.

Die Weinbereitung erfolgt durch halbkarbonische Mazeration (Trauben werden vorher weder abgebeert noch gequetscht, sondern teilweise zerdrückt). So entstehen fruchtige und geschmeidige Weine mit kräftigen und leuchtenden Farben, stets unfiltriert abgefüllt um Aromen, Substanz und Charakter zu erhalten.

Pierre´s Weine sind rar und stets schnell ausverkauft. Man findet sie in den besten Restaurants und bei den Cavisten im Roussillon.


Seite 1 von 1
Artikel 1 - 5 von 5