Château Saint-Jean D'Aumières

2012 erwarb die Familie von Vianney Castan das Weingut Château de St Jean D'Aumières in Cignac, nordwestlich von Montpellier, das in den beiden Jahrzehnten zuvor häufig den Besitzer gewechselt hatte. Seit Kindheitstagen hatte Vianney die Passion selbst Weingutsbesitzer und Winzer zu werden, wie zuvor sein Urgroßvater Joseph und sein Großvater, die im 19. Jahrhundert ein Weingut in Lansargues besaßen.

Ein Teil der Weinberge liegt im Terroir der Terrasses du Larzac, einer der Cru-Lagen des Languedoc.
Die typischen Reben des Languedoc, Grenache, Syrah, Mourvèdre, Cinsault und Carignan werden beeinflusst vom Terroir, das Lehm, Kalkstein, Kies und Geröll bietet. Einzigartig ist aber die Temperaturschwankung zwischen Tag und Nacht durch die kalten Winde, die speziell im Sommer bis zu 20° C Differenz ausmachen können.
Sonne, Feuchtigkeit, Terroir, kalte Näche…….treffen sich hier um großartige Weine zu ermöglichen.

Und Vianney und sein Team setzen das perfekt um.