Südwesten

 Landschaft im Südwesten Frankreichs und traditionelle Küche, hier Cassoulet

Südwestfrankreich, französisch wohlklingend Sued-Ouest, beginnt südlich von Bordeaux, erstreckt sich entlang der Atlantikküste bis zu den Pyrenäen, zum Paye Basque, geht weiter über die Gascogne bis nach Toulouse, mit einem Schlenker zum Gaillac. Dann wieder zurück Richtung Norden, im Einzugsgebiet der Flüsse Garonne und Dordogne bis Bergerac.

Was für ein großes, landschaftlich vielfältiges Gebiet.
Kilometerlange Strände am Atlantik, das größte zusammenhängende Waldgebiet Frankreichs in der Gascogne, sanft geschwungene Bauernlandschaften, von Flüsschen und Bächen durchzogen, waldige Täler und wilde Schluchten.

Viele alte Städtchen und Dörfer mit wunderschönen Plätzen und Gassen legen Zeugnis einer langen, reichen Geschichte ab.

Kulinarisch gibt sich der Südwesten eher deftig und gehaltvoll.

Die fette, wohl gemästete Gans kann getrost als Wappentier der Region bezeichnet werden. Schon in Zeiten ohne Kühlschrank bewies die Gans ihre Haltbarkeit. Eingesalzen und im eigenen Fett gegart, war sie als Confit in kleinen Tontöpfchen immer im Vorrat.

Heutzutage wird die Gans im Südwesten immer noch eingelegt und findet sich als Confit de Oie in vielen Gerichten wieder. Stopfleber von der Gans und immer mehr von der Ente (die Ente scheint die Prozedur des Stopfens genügsamer über sich ergehen zu lassen) hat einen festen Platz in der Küche und den Restaurants Südwestfrankreichs.

Aber auch deftige Eintöpfe wie Cassoulet mit weißen Bohnen, Würsten und Geflügelkeulen stehen auf der Speisekarte der Südwestfranzosen, gerne begleitet von einem Glas Armagnac, um Platz für mehr zu schaffen.

Der Wein ist geprägt vom Anbau stark lokaler Reben, er ist besonders hier ein Spiegelbild des Terroirs.

Der charaktervolle, gerbstoffreiche Cahors, milde, fruchtige Rotweine aus der Negrette-Traube von Côtes du Frontonnais, würzige Rote und gut strukturierte Weiße aus Gaillac oder vollmundige und fruchtige Weine aus der Gascogne sowie Süßweine aus Bergerac. Alle Weine aus Südwestfrankreich zeigen gerne ihre Herkunft.

Unsere Weine aus der Region Südwesten »