Languedoc-Roussillon

Languedoc-Roussillon, CarcassonneDas Languedoc-Roussillon ist eine wahrlich atemberaubende Region.

Überwältigende, wilde Landschaften, Schluchten wie der Gorges du Tarn, der sich seinen Weg durch die Cevennnen gesucht hat und eine Höhlenwelt, die ihresgleichen sucht.

Einsame Berglandschaften mit verschlafenen, kleinen Dörfern und pulsierende Städte wie Montpellier (die Stadt der schönsten Frauen Frankreichs), Nimes oder Beziers.

Kilometerlange Strände am Mittelmeer, der Canal Midi mit den Hausbooten und alte Katharerfestungen, die wie Adlerhorste in den Felsen hängen.

Die Küche des Languedoc-Roussillon ist vielfältig wie seine Landschaften. Süßwasserfische und Krebse, Kastanien und Pilze aus den Cevennen, Fische, Austern und Muscheln aus dem Mittelmeer.

Kräftige Gerichte wie Cassoulet (weiße Bohnen mit fettem Fleisch wie Confit de Canard, in Gänsefett geschmort), Tapenade (Creme aus schwarzen Oliven, Olivenöl und Gewürzen), in Olivenöl eingelegtes Rindfleisch mit Kräutern der Garrigue (Thymian, Rosmarin, Estragon…) oder die katalanisch beeinflusste Crème de Catalan, diese Region ist ein kulinarischer Hochgenuss.

Und der Wein … die Ebene des Languedoc ist ein Meer von Rebstöcken, der Wein dominiert hier allerorten. Das größte Weinbaugebiet Frankreichs ersteckt sich von den Pyrenäen bis nach Nimes.

Kräftige, würzige Rotweine, spritzige und komplexe Weißweine, Süßweine wie der Rivesaltes, das Klima im Languedoc-Roussillion ist perfekt für den Weinanbau.

Unsere Weine aus der Region Languedoc-Roussillon »