Beaujolais / Burgund

Landschaft im Burgund und die Spezialität Bouef Bourgignon

Das Burgund (französisch Bourgogne), im Zentrum Frankreichs gelegen, ist eine Region voller Abwechslung. Jedes Gebiet innerhalb Burgunds besitzt einen unverwechselbaren Charakter.

Sanfte Hügellandschaften wechseln sich ab mit Wiesen, Wäldern und Weinbergen. Kulturdenkmäler wie Kirchen und Klöster, Burgen und Schlösser finden sich verstreut über die ganze Region.

Vor allem bekannt ist das Burgund aber als Wein- und Genussregion Frankreichs.

Weltberühmte Rotweine, gekeltert aus der Rebsorte Pinot Noir, kommen aus den Weinbaugebieten Côte-de-Nuits und Côte de Beaune. Beste Weißweine aus Chardonnay werden in der Gegend von Mersault, Puligny-Montrachet und Chablis hergestellt.

Charolais-Rindfleisch und Bressehühner sind die Hauptzutaten typischer Spezialitäten wie Boeuf Bourgouignon und Coq au Vin, beides zubereitet mit beträchtlichen Mengen Rotweins.

Das Beaujolais gehört zwar geografisch zur Region Burgund, hat aber eine eigene Weinbauregion. Rotwein wird hier ausschließlich aus der Rebsorte Gamay gekeltert, die sehr fruchtige Weine hervorbringt. Weißwein spielt im Beaujolais nur eine kleine Rolle, gekeltert aus Chardonnay gelangt der Wein kaum in den Export.

Unsere Weine aus der Region Beaujolais / Burgund »