Mas d`Amile

Mas d`Amelie_WinzerfotoMas d`Amile – ein kleines aber feines Familienprojekt, ansässig in dem kleinen, typischen Winzerdorf Montpeyroux an den Ausläufern des Mont Baudille, 40 km von Montpellier entfernt.

 

Alles begann im Jahr 2007 mit einer vom Großvater geerbten Parzelle mit alten Carignan Weinstöcken. Amelia, Marketingfrau in Sachen Wein, ihr Bruder Sebastien und ihr im Export tätiger Ehemann, beschlossen ihre Kompetenzen zu bündeln, um “Ihren Wein” aus altem Carignan zu keltern.

 

Mit ihrem ersten eigenen Wein aus dem Jahrgang 2007 verwirklichten sie ihren Traum.

 

Sie kauften weitere Parzellen, so z.B. eine winzige Parzelle mit alten Terret Blanc Reben, eine schon im 19. Jahrhundert angebaute und fast vergessene Traube aus dem Languedoc, um daraus einen sortenreinen Weißwein herzustellen.

 

Auch ihre Syrah und Grenache Rebstöcke weisen ein stattliches Alter auf, im Cuvee mit altem Carignan dürfen sie im roten Montpeuroux zeigen, was sie können.

 

Mit Herz und Verstand und einer großen Liebe zu alten Reben erzeugt Mas d`Amelie nach den Richtlinien des biologischen Anbaus Weine, die das Languedoc aufs Feinste widerspiegeln.

 

Wir bewundern die Konsequenz dieser Winzer und genießen ihre großartigen Weine.