Domaine De Fontavin

Helene Im Jahr 1970 heirateten Martine und Michel Chouvet. Sie teilten ihre Liebe für die Landwirtschaft und gemeinsam entwickelten sie ihre große Leidenschaft für den Weinanbau.

 

Der Familienbesitz vergrößerte sich nach und nach, 1989 bauten Sie ihren ersten eigenen Weinkeller und waren damit unabhängige Winzer. Seitdem keltern sie ihren Wein unter dem Namen “Domaine de Fontavin”

 

1996 kam ihre Tochter Helene als ausgebildete Önologin auf das Familiengut. Sie vergrößerte nicht nur die Anbaufläche auf 45 ha, sondern entwickelte auch die Idee, auf biologisch-organischen Weinanbau umzustellen. Helene, eine starke, charaktervolle Frau war überzeugt von ihrer Idee und mit Hilfe der Erfahrung ihres Vater und seinem gesunden Menschenverstand wurde aus ihem Traum Wirklichkeit.

 

Im Jahr 2011 wurde der erste Wein aus biologisch-organischer Erzeugung gekeltert.

 

Und der Wein ist genau wie seine Erzeugerin … überzeugend, charaktervoll und feminin wie Helene.